Dem Trinkwasser auf der Spur

Ein schönes und informatives Ziel für den sonntäglichen Familienausflug ist der Radwasserlehrpfad des Wasserverbandes Bersenbrück.
Auf einer Wegstrecke von insgesamt 30 Kilometern bietet der Radwasserlehrpfad landschaftlich abwechslungsreiche Eindrücke und führt durch die Gemeinden Bippen und Berge im nördlichen Osnabrücker Landkreis. Anhand von Informationstafeln am Wegesrand erfährt der Radler Wissenswertes rund um das Thema Trinkwasser, Gewässerschutz oder Wasserverteilung.
Auch zu den Aspekten der Abwasserentsorgung und landwirtschaftlicher Düngemethoden befinden sich weitere Informationstafeln an markanten Stellen.

Interessierte Radler-Gruppen, die sich mit dem Thema der Trinkwasseraufbereitung während ihres Ausfluges umfassender beschäftigen möchten, haben die Möglichkeit, nach Anmeldung das Wasserwerk in Ohrte zu besichtigen.

Informationen hierzu erteilt der Wasserverband Bersenbrück von Montag bis Freitag unter der Rufnummer 05439-9406-0.

Weder übermäßige Steigungen noch unwegsame Streckenabschnitte verringern die Freude am kurzweiligen Ausflug. Verschiedene Rastplätze entlang der Radstrecke laden zum gemütlichen Picknick ein.
Familien mit kleineren Kindern oder untrainierte Radler haben außerdem die Möglichkeit, eine kürzere Strecke von 17 Kilometern auszuwählen.

Die Radwanderkarte „Dem Trinkwasser auf der Spur“ ist bei der Gemeinde Bippen, bei der Touristik Information/Bürgerservice der Samtgemeinden Bersenbrück und Fürstenau, beim Tourismusverband Osnabrücker Land e.V., über den Wasserverband Bersenbrück oder den Umweltlernstandort Kuhlhoff, erhältlich.

Schriftgröße: AA+A++
Seitenbild